Buchmesse Leipzig

Soooo! Morgen gehts los zum Aufbau in Leipzig und ab Donnerstag bis Sonntag darf man das Papyrus Team und mich dann live bewundern, und zwar in Halle 5, Stand B505 der Buchmesse Leipzig vom 13.-16.! Ich würde mich natürlich über jeden freuen, der mal vorbeischaut und Hallo sagt! Das wird zwar erst meine zweite Buchmesse, aber wenn Frankfurt als Indikator herhalten kann, wird es sicher ein Riesenspaß!

Natürlich werde ich versuchen, so oft wie möglich hier und auf Facebook Eindrücke und Bilder zu hinterlassen, vor allem, nachdem ich diesen Blog genau wie Facebook in den letzten Wochen sträflich vernachlässigt habe.

Wir renovieren gerade privat eine größere Wohnung, weshalb meine Zeit leider knapp bemessen ist. Auch die Arbeiten am zweiten Buch schreiten deshalb etwas langsamer voran als geplant, aber das liegt tatsächlich sogar eher in meinem Ehrgeiz begründet, all die Erfahrungen, die ich mit meinem ersten Buch gemacht habe, dort einzubringen. Ich habe beschlossen, dass jedes neue Buch besser als sein Vorgänger sein sollte, insofern nehme ich mir da jetzt lieber etwas Zeit, als irgendetwas zu überstürzen.

Aber jetzt freue ich mich erstmal auf fünf tolle Tage in Leipzig, mit dem Papyrus Team, das ich so liebgewonnen habe über das letzte Jahr!

Über Matthias Wenzel

Matthias Wenzel: leidenschaftlicher Leser von Fantasy, Krimis, Science Fiction, Abenteuerromanen und historischen Romanen Im Juli 2012 begann Matthias mit der Arbeit an seinem ersten, eigenen Roman, für ihn eine logische Folge aus jahrelanger Begeisterung für das Lesen und das Schreiben. 2013 wählte er den Weg der Selbstveröffentlichung als Ebook-Autor, da er in seiner Kompetenz mit IT-Themen und Internet schon lange einen persönlichen Draht zum Für und Wieder der elektronischen Unterhaltung und Kultur hatte.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>